neugierig-machen-auf-wissen


Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü


Kindeswohlgefährdung

Recht in der sozialen Arbeit

F.3. Kindeswohlgefährdung SGB VIII § 8 a i.V.m. 1666 BGB
-
(Rechtsgrundlagen, Anamnese, Falleinschätzung & Handlungsanforderungen)


  • Was sind faktisch erkennbare Anhaltspunkte für Kindeswohlgefährdung? Wie kann eine Risikoabschätzung vorgenommen werden? Welche Schritte sind wann, durch wen und wie einzuleiten? - Eine Einführung in den zum 01.10.2005 in Kraft getretenen § 8a SGB VIII


Ausgangspunkt soll die praktische Situation und Erfahrungen vor Ort sein, um sich Fragestellungen im Umgang mit dem Gesetz zu erarbeiten. Neben einer Begriffsklärung, was Kindeswohl und in Abgrenzung dazu, was Kindeswohlgefährdung ist, soll auf dem Hintergrund der Struktur des Jugendamtes als Eingriffs- und Leistungsbehörde ein ermessenlenkenden Rahmen an Hand folgender Themenblöcke erarbeitet werden: Recht & Gesetz - Anamnese und Diagnose - interdisziplinäre Fallbearbeitung - strukturelle und gesellschaftliche Rahmenbedingungen - agieren und reagieren. Im Ergebnis sollen Empfehlungen zum Umgang und zur Zusammenarbeit bei Kindesvernachlässigung und Kindesmisshandlung sowie bei entsprechenden Verdachtsfällen, der Schutz der Kinder vor Misshandlung und Vernachlässigung eine wichtige Aufgabe der Kindertageseinrichtungen und "Grenzsteine der Entwicklung" auch als Frühwarnsystem für entsprechende Risiken erarbeitet werden. - Die objektive (Ausstattung, Ressourcen) und subjektive ("Kinder-Wegnehm-Amt") Situation der Jugendämter (und damit die Situation der MitarbeiterInnnen) sollen dabei mitreflektiert werden.

Zielgruppe: MitarbeiterInnen bei öffentlichen und freien Trägern der Jugend(sozial)arbeit

Teilnehmerzahl: 12 - 16 Dauer: 5 Tage Kosten: Tagungspauschale auf Anfrage

Termin und Ort nach Absprache

Homepage | Wir über uns | Angebote | Kommunikation u. Sozialkompetenz | Arbeitswelt | Gesellschaftstheorie | Politik u. Gesellschaft | Sozialrecht | Recht in der sozialen Arbeit | Moderation und Coaching | Veröffentlichungen | Anfragen | AGB / Referenzen | Impressum | Kooperationspartner | Site Map


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü