neugierig-machen-auf-wissen


Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü


KdU Kosten der Unterkunft

Sozialrecht

E.5. KdU (Kosten der Unterkunft) - gesetzeskonformes Wohnen?


  • Der Umgang mit den Kosten der Wohnung im Rahmen des SGB II


Im Rahmen der Unterkunftskosten wird von Seiten der Behörde zu Lasten der Hilfebedürftigen mächtig gespart: die Behördenvorgaben, was angemessene Mieten sind, sind häufig rechtswidrig. Insbesondere bei Wohneigentum werden Kosten sehr häufig nicht bzw. nur z. T. anerkannt. Jedoch auch im Rahmen von Mietverhältnissen werden sehr häufig nicht alle Kosten anerkannt, gesetzlich erlaubte Ermessensspielräume nicht genutzt/ versagt u. v. m..
Was und wie lange bzw. unter welchen Voraussetzungen müssen Kosten der Unterkunft anerkannt werden und wie setze ich dieses durch? Welche Möglichkeiten gibt es in diesem Rahmen für die Leistungsberechtigten, was ist mit Neben- und Heizkostennachforderungen, Kautionen auf Darlehensbasis, wie sieht es mit Umzug aus, was ist wenn dieser nicht anerkannt wird? Was sind überhaupt Gründe, die zum Umzug berechtigen?

Diese und andere Fragen rund um das Wohnen im Rahmen von AlG II-Bezug sollen ausführlich erarbeitet werden. - Besonderes Augenmerk soll auf die erschwerten Bedingungen von Wohnungs- und Auszugsmöglichkeiten von jungen Erwachsenen (unter 25-jährigen) gelegt werden.

Zielgruppe: Vertiefungsseminar zum SGB II

Teilnehmerzahl: 12 - 16 Dauer: 1 Tag Kosten: 90,00 € p.P.

Zurzeit noch keine Termine, bitte nachfragen

Homepage | Wir über uns | Angebote | Kommunikation u. Sozialkompetenz | Arbeitswelt | Gesellschaftstheorie | Politik u. Gesellschaft | Sozialrecht | Recht in der sozialen Arbeit | Moderation und Coaching | Veröffentlichungen | Anfragen | AGB / Referenzen | Impressum | Kooperationspartner | Site Map


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü